Pomologe im NABU-Apfelsortengarten

Hans Thomas Bosch und Markus Austgen bei der Apfelbestimmung

„Die Pomologie (von lat. pomum Baumfrucht, bzw. Pomona, die Göttin der Gartenfrüchte), die Obstbaukunde, ist die Lehre der Arten und Sorten von Obst sowie deren Bestimmung und systematische Einteilung. Der Begriff „Pomologie“ wurde 1758 von J. H. Knoop in seinem Werk ‚Pomologia‘ geprägt.“ Zitat nach Wikipedia Der anerkannte Pomologe Hans-Thomas Bosch hat am 1. Oktoberwochenende unsere 100 Sorten überprüft, frei nach dem Motto „das was drauf steht ist nicht immer drin!“ Der eine oder andere falsch deklarierte Baum wurde auch entdeckt. Jetzt sind wir natürlich viel schlauer als zuvor und wissen exakt, was wo steht. Unsere nächste Aktion ist die Teilnahme beim Apfeltag der Baumschule Leick (weitere Infos unter diesem Link). Dort finden Interessierte und Apfelverrückte in der Apfelsortenausstellung etliche unserer frisch bestimmten Sorten.

LesetippÄpfel- und Birnensorten aus Luxemburg

123 Besuche