„Es geht eine helle Flöte,…

der Frühling ist über dem Land“ – mit diesem fröhlichen alten Volkslied laden wir Sie zur Saisoneröffnung der Viezstraße am Sonntag, den 24. April 2016, ab 10 Uhr zu einer Wanderung über den Nackberg bei Hilbringen ein. 
Der Nackberg, als eines der ältesten Naturschutzgebiete des Saarlandes, bietet Lebensraum für eine außergewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt und für den Menschen Erholung mit dem Genuss einer überaus reizvollen Landschaft. An den Flanken des Berges finden sich die Apfelsortenanlage des NABU mit mehr als 100 altbekannten Sorten und große Streuobstbestände mit mehreren 1000 hochstämmigen Obstbäumen, die in unserer Kulturlandschaft zu den artenreichsten Lebensräumen zählen. Sie beherbergen seltene Orchideen (z. B. Knabenkräuter), spezialisierte Vogelarten wie Grünspecht und Wendehals und auch kulturhistorisch bedeutsame Obstsorten, wie den nur lokal verbreiteten Duddeljung, eine historische Apfelsorte der Merziger Äppelkischd.
Die etwa zweistündige Exkursion ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt ist der Parkplatz am Nackberg, der unmittelbar an der Landstraße L 173 (Hilbringen – Waldwisse) liegt. Festes Schuhwerk ist erforderlich, da die Strecke zum Teil über unbefestigte und steile Wege verläuft.
Für die TeilnehmerINNEN der Wanderung gibt es zum Abschluss einen Streuobst-Bio-Apfelsaft gratis. Außerdem werden Produkte „direkt aus der Apfel-Wiese“ zum Verköstigen angeboten, u.a. „Apfelstrudel-Marmelade“ und Weinbergsschnittlauch-Butter. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit der Einkehr in das  „Wirtshaus zur Saar“ (Hilbringen) zu einem Mittagessen aus fair gehandelten und/oder regionalen Zutaten oder der Verköstigung von Apfelprodukten. Ein High-Light im Wirtshaus ist an diesem Tag von 16-17 Uhr die Zertifizierungsfeier: Merzig ist jetzt eine  Fair Trade Town

118 Besuche